UPDATES

Entdecke Rayquaza und weitere Pokémon, die aus der Hoenn-Region stammen!

Pokémon GO

Trainer,

macht euch für neue, aufregende Abenteuer bereit, denn ab dem 9. Februar begegnen euch weitere Pokémon, die zuerst in der Hoenn-Region entdeckt wurden! Neben einigen Flug- und Drachen-Pokémon, die zum ersten Mal in Pokémon GO erscheinen, steigt das Legendäre Pokémon Rayquaza aus der Ozonschicht herab und kann für begrenzte Zeit in Raid-Kämpfen herausgefordert werden.

Aus diesem Anlass begegnest du bis zum 13. Februar nur wilden Pokémon, die zuerst in der Hoenn-Region entdeckt wurden. Nutze diese einmalige Chance, um starke Pokémon wie Brutalanda, Altaria oder Metagross zu fangen!

Das Legendäre Pokémon Rayquaza erscheint bis zum 16. März in Raid-Kämpfen in Arenen in deiner Umgebung. Das bedeutet, dass nun die letzte Chance gekommen ist, das Legendäre Wasser-Pokémon Kyogre zu fangen, bevor es am 14. Februar wieder im Meer verschwindet. Wirst du der Erste sein, der alle drei urzeitlichen Legendären Pokémon fängt, die zuerst in der Hoenn-Region entdeckt wurden?

Weitere Überraschungen erwarten dich! Zusätzlich zu den wilden Pokémon, die nun verfügbar sind, schlüpfen auch andere Pokémon aus Eiern und neue Pokémon sind in der Arena in deiner Umgebung in Raid-Kämpfen verfügbar.

Füllt eure Beutel auf, um all diese Pokémon fangen und trainieren zu können. Vom 9. bis zum 23. Februar sind im In-Game-Shop neue Spezialboxen verfügbar, die Raid-Pässe, Ei-Brutmaschinen und Sternenstücke enthalten. Zusätzlich werden Lockmodule bis zum 23. Februar für 6 Stunden aktiviert. Diese Items unterstützen dich bei deinem Pokémon GO-Abenteuer.

Zieht los und vervollständigt euren Pokédex weiter! Während du die Welt erkundest, kannst du deine besten AR-Fotos und die besten gefangenen Pokémon unter dem Hashtag #PokemonGO in einem sozialen Netzwerk deiner Wahl teilen.


—Das Team von Pokémon GO