UPDATES

Dynamisches Wetter und 50 Pokémon der Hoenn Region für Pokémon GO vorgestellt!


Trainer,

im Laufe der Woche werden Geckarbor, Flemmli und Hydropi zusammen mit weiteren Pokémon aus der Hoenn Region erstmals in Pokémon GO erscheinen, die ursprünglich in den Videospielen Pokémon Rubin und Pokémon Saphir entdeckt wurden – noch mehr Pokémon aus dieser Region werden sich über die nächsten Wochen in Pokémon GO zeigen! Außerdem führen wir ein neues dynamisches Wettersystem in Pokémon GO ein, durch das sich das Entdecken, Fangen und Interagieren mit Pokémon für dich und die Millionen anderen Trainer auf der Welt verändern wird.

Ihr solltet in Zukunft noch besser auf die Wetterverhältnisse in eurer Umgebung achten, Trainer. Neben coolen neuen Effekten auf der Karte im Spiel, wird das Wetter um euch herum auch die Pokémon auf verschiedene Weise beeinflussen. Zum Beispiel wird es viel wahrscheinlicher sein, Hydropi an einem regnerischen Tag anzutreffen, da Pokémon von bestimmten Typen häufiger bei entsprechenden Wetterverhältnissen auftauchen. Außerdem werden Attacken von bestimmten Typen je nach Wetter effektiver sein, weshalb beispielsweise Gluraks Feuerwirbel an einem sonnigen Tag besonders stark ist. Ob Regen oder Sonnenschein, Winter oder Frühling – euer Spielerlebnis bleibt abwechslungsreich und eure Abenteuer an der frischen Luft werden noch spannender!

Sunny
Sonnig
Cloudy
Teilweise bewölkt
Windy
Windig
Foggy
Nebel
Rainy
Regen
Snowy
Schnee

Eine bessere Gelegenheit, sich den Regenschirm oder die Schneeschuhe zu schnappen und gut eingepackt mit Freunden und Familie nach draußen zu gehen, wird es nicht geben. Denkt daran eure Erlebnisse und Begegnungen mit uns in den Sozialen Medien unter #PokemonGO zu teilen. Wir würden uns riesig darüber freuen, eure Abenteuer miterleben zu dürfen!


—Das Team von Pokémon GO