UPDATES

Die Pokémon GO-Sommertour 2018 endet mit einer spannenden Safari-Zone in Yokosuka!

Pokémon GO

Die Pokémon GO-Sommertour endete mit einem unvergesslichen und spannenden Safari-Zone-Event in Yokosuka (Japan). 65.000 Trainer haben mindestens einen der drei Parks, in denen das Event stattfand, besucht, sind dabei durchschnittlich 3,75 Kilometer pro Person gelaufen und haben durchschnittlich 3,1 Millionen Pokémon pro Tag gefangen. Außerdem haben 200.000 Trainer die Stadt Yokosuka während des Events besucht!

Pokémon GO
Pokémon GO
Pokémon GO

Zur Feier der Safari-Zone in Yokosuka ist Wingull weltweit erschienen, während Tropius von den Trainern gefangen konnte, die die drei Parks erkundet haben, in denen das Event stattfand: Mikasa, Verny und Kurihama. Trainer konnten Zeit in der Natur verbringen, während ihnen Pokémon wie Trasla, Bummelz und Tanhel begegnet sind. Im nahe gelegenen Dobuita-Shoppingcenter hatten Trainer die Chance, Fotos mit Pikachu und Evoli zu machen.

Die Trainer haben sich auch um die Umwelt gekümmert und der Stadt Yokosuka ihren Respekt gezeigt, indem Sie Müll in den Parks aufgehoben und dadurch zum Schutz der Natur beigetragen haben.

Pokémon GO
Pokémon GO

Doch das ist noch nicht alles! Auch die Teilnahme an der letzten Etappe von Professor Willows globaler Herausforderung war enorm – Millionen von Trainern haben teilgenommen, um weltweite Boni freizuschalten, die ab dem 3. September verfügbar sind. Trainer erhalten bis zum 10. September dreimal so viel Sternenstaub beim Fangen von Pokémon, doppelt so viel beim Ausbrüten von Pokémon und 3000 Sternenstaub nach Raid-Kämpfen! Außerdem sind Sternenstücke doppelt so lang aktiv, sodass ihr eine ganze Stunde lang mehr Sternenstaub bekommt!

Neben den Sternenstaub-Boni findet der Lavados-Tag am 8. September statt, bei dem Trainer weltweit die einmalige Chance haben, das Flammen-Pokémon in Arenen herauszufordern. Mit Glück begegnet ihr sogar einem Schillernden Lavados! Hier seht ihr, wann das Event in den verschiedenen Region stattfindet:

Asien-Pazifik: 12 bis 15 Uhr JST (GMT +9)
Europa, Afrika, Indien und der Nahe Osten: 9 bis 12 Uhr UTC (GMT +0)
Amerika und Grönland: 11 bis 14 Uhr PDT (GMT −7)

Ihr könnt bis zu 5 Raid-Pässe erhalten, indem ihr die Fotoscheiben von Arenen dreht. Dieser Bonus ist verfügbar, sobald das Event in der Region Asien-Pazifik beginnt. An diesen Tag sollen alle gerne zurückdenken, also unterstützt andere Trainer, haltet euch an die jeweiligen Gesetze und hinterlasst eure Umgebung besser als ihr sie vorgefunden habt.

Aufgrund der bemerkenswerten Erfolge der Trainer auf der ganzen Welt wird bald ein Ultra-Bonus freigeschaltet! Dieser actiongeladene Bonus wird nach dem Lavados-Tag angekündigt. Dabei werden weitere Informationen darüber veröffentlicht, wie sich eure harte Arbeit für Professor Willow auszahlt.

Pokémon GO
Pokémon GO
Pokémon GO

Trainer, eure Hingabe und eure Begeisterung haben dafür gesorgt, dass diese Event-Saison die bisher erfolgreichste war. Danke für euer anhaltendes Engagement – bleibt dran! Im restlichen Verlauf dieses Jahres erwarten euch und eure Freunde weitere spannende Abenteuer – wir können es kaum erwarten, euch wiederzusehen!

Viel Spaß am Lavados-Tag und macht euch für weitere Abenteuer bereit! Danke!


—Das Team von Pokémon GO